TSV 1869 Sundhausen
 
Herren 1 Herren 2 Frauen Alte Herren C-Jun D-Jun E-Jun F1-Jun F2-Jun G-Jun Minis
Kegeln 1 Kegeln 2 Kegeln 3 Gymnastik Schießen Volleyball biKING

Start

Trainingszeiten

Kontakt

Geschichte

Sportlerheim

Kegelbahn

Impressum

Formulare

Archiv

Geschichte

Im Jahre 1869 wurde der Turn-und Sportverein Sundhausen gegründet.In verschiedenen Sparten wurde Boden-und Geräteturnen sowie Gymnastik betrieben.Um 1920 begann man sich in Sundhausen auch im Arbeiter Radfahrer Verein dem Radball wie auch dem Kunstradfahren zu widmen. Alle Sundhäuser Sparten "mischten" im Thüringer wie auch im Kreismaßstab stark mit und waren gefürchtete Wettkampfgegner. 1935 wurde auch ein Fußballclub ins Leben gerufen.Anfangs musste dieser noch auf dem Boxberg gegenüber dem "Thüringer Waldblick" trainieren, später wurde auf der heutigen Hundesportanlage an der Ratsrinne ein Sportplatz eingerichtet.Zum 70jährigen Bestehen des Turnvereines hatten die Sundhäuser den 1.FC Nürnberg eingeladen. Dieses Freundschaftsspiel wurde zwar 0:8 verloren, aber die Werbung in der Presse war für den Fußballverein überwältigend.

Der Sportverein verlor im Krieg viele Aktive,Einige mussten aufgrund von Kriegsverletzungen ihr Mitwirken auf "beratende Tätigkeiten" beschränken. Nach dem Krieg musste der Name geändert werden.Durch die ländliche Gegend und einem Trägerbetrieb aus der Landwirtschaft,dem Volksgut, kam nur die Bezeichnung "Traktor" in Betracht.Nach der politischen Wende konnte der alte Name wieder angenommen werden und 1994 das 125-jährige Bestehen gefeiert werden. Bis in die heutige Zeit haben sich Fußball,Kegeln,Gymnastik und neuerdings auch Sportschießen im Sundhäuser Vereinsleben einen sicheren Platz erhalten.Nachdem bereits zu DDR-Zeiten an der Trügleber Straße ein neuer Fußballplatz angelegt wurde und zu Anfang ein ausgedienter Straßenbahnwagen als Umkleideraum dienen musste, konnte in den letzten Jahrzehnten durch immer wieder Aus-und Umbaumaßnahmen mit Hilfe von Sponsoren und Vereinsmitgliedern durch Eigenleistung aus einem ehemaligen Provisorium Unterkunfts-Umkleide-und Sanitärräume für Sportler geschaffen werden. Ähnlich verhält es sich mit der Kegelsportanlage. Auf einem von der Gemeinde Sundhausen erworbenen Grundstück am Weg am Berlach wurde 1975/76 eine Kegelsportanlage geschaffen. Die Sportler der damaligen BSG Traktor Sundhausen errichteten in hunderten unentgeltlich geleisteten Arbeitsstunden eine Anlage die allen Anforderungen des modernen Wettkampfes genügt. Für die Gymnastiker trat nach dem Abriss der alten Turnhalle eine Durststrecke ein.Erst mit der Errichtung einer modernen Turnhalle für die Sundhäuser Schule steht nun auch diesen Sportlern wieder eine den Ansprüchen genügende Sportanlage zur Verfügung.[Quelle: "Unser Heimatort Sundhausen"]

KFA-
Westthüringen

Thüringer Fußballverband

Taxi Fischer

Counter